• Tücher
    Tücher
  • nichtkratzfest
    nichtkratzfest

Gabi Blinne

Vita

  • Geboren 22.06.1948 im Kloster Arnsburg b. Gießen.
  • Studienreisen nach USA, Japan, Indien, Ägypten, Island, Türkei. Dort intensive Beschäftigung mit Kulturgeschichte und Malerei.
  • Ausbildung in Druckgrafik und bildhauerischen Technikenbei Günther Berlejung (Universität Landau).
  • Seit 1990 Umsetzung der grafischen und malerischen Arbeiten auf tragbare Schmuckobjekte und Metallplastiken.
  • Seit 1996 intensive Auseinandersetzung mit dem Material Papier.

Mitgliedschaft in künstlerischen Vereinigungen:

  • Gedok Rhein-Main-Taunus
  • Künstlergemeinschaft „DER ANKER“, Ludwigshafen
  • BBK Heidelberg
  • Bad Heidelberger Künstlergruppe 79 e.V. Werkstattgalerie

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen u.a. in:

  • Halberg-Schloss (Fußgönheim)
  • Kammgarn Kaiserslautern)
  • Saalbau (Neustadt)
  • Werkstattgalerie (Erfweiler)
  • Galerie Feuervogel (Frankenthal)
  • Messehalle (Pirmasens)
  • Ostrowski-Museum (Sochi)
  • Kulturzentrum Herrenhof (Neustadt/Wstr.)
  • Wilhelm-Hack-Museum und Rudolf-Scharpf-Galerie(Ludwigshafen)
  • Kunstverein (BadBergzabern)
  • Kulturzentrum Alte Feuerwache (Mannheim)
  • Galerie Solitär (Berlin)
  • Ecole de beaux arts,Galerie du Faouêdic und HotelGabriel (Lorient)
  • Alte Synagoge (Weisenheim a. Berg)
  • Salon d’art plastique (Marne-la-Vallée) Schloss und Forum für Kunst (Heidelberg)
  • Kulturzentrum (Galway)
  • Museum DASA (Dortmund)
  • Atelier-Galerie GB (Bockenheim/Weinstraße)
  • Galeria Gravura Brasiliera (Sao Paulo)
  • Visual Art Assoziation (Rehovot)
  • Städt. Galerie Sumgait (Asserbeidschan)
  • Kunsthalle Herrenhof, Neustadt-Mußbach