Roswita Josefine Pape

"Kraulen in Salzwasser" Holzschnitt / 70 x 180 cm / 2001

Seit 1997 lebt Roswitha Josefine Pape in Heidelberg, wo sie inmitten der Altstadt ein Atelier unterhält. Zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen und Preise bestätigen ihren Erfolg, wobei ihre Teilnahme an der Kunstbiennalein Peking 2008 sicherlich einen Höhepunkt darstellt. Bekannt wurde Roswitha Pape durch ihre Holzschnitte, worin sie zeitgenössische Motive unserer schnelllebigen Welt mithilfe dieser fast vergessenen und sehr zeitaufwändigen Technik zum Anhalten zwingt. Hinzu kommen seit einigen Jahren plastische Objekte, Installationen, konzeptuelle Inszenierungen und eine klassische Öl- bzw. Acrylmalerei.

Vita

1954
  • in Dortmund geboren
1973-77
  • Studium der freien Grafik und Malerei an der Fachhochschule für Gestaltung bei Prof. Gustav Deppe
1994
  • International Painter`s Symposium Moravany/Vahom (K)
1995
  • Guest-Lecture Guangzhou Academy of Fine Art and Xiamen University of Fine Art, China
1996
  • ,Art in Residence’, Academy of Fine Art Poznan/Polen (K)
1998
  • Biennale dellincisione italia e contemporanea a Mirano/Venedig (K)
2000
  • Preisträgerin bei dem Kunst-am-Bau-Wettbewerb für das Bundesministerium der Finanzen in Berlin (K)
2001
  • 2.Preis, Entwurf für das Mahnmal der Opfer des Nationalsozialismus, Heidelberger Bergfriedhof
  • 1.Preis, Kunstpreis SAP/Stadt Walldorf (K)
  • HOMMAGE A NELSON MANDELA, Nelson Mandela Institut, Pretoria, mit Unterstützung der Stadt Heidelberg
2002
  • 1.Preis, Kunstpreis der Stiftung Kunst, der Sparkasse Karlsruhe
2004
  • ‘Flapping of Wings’, Artist’s House, Tel Aviv, Israel (E)
2005
  • The Second International Art Biennale 2005, China (K)
2006
  • XYLON International, Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen
  • Dokumentationszentrum für Moderne Kunst, St.Pölten, Neue Sächsische Galerie Chemnitz
2007
  • Willibald-Kramm-Preis, Manfred Lautenschläger-Stiftung, Heidelberg
2008
  • The Third Beijing International Art Biennale China 2008
2009
  • `Ereignis Druckgrafik’, Internationale Druckgraphik-Ausstellung anlässlich der Leipziger Buchmesse
  • 4.KULTURFORUM ZEUGHAUS: SCHWARZE KUNST UND NEUE MEDIEN
  • KulturPackt für Schweinfurt e.V., Schweinfurt

.